Schlagwort-Archive: Supermarkt

Erfahrungsbericht Mecki

Im REWE konnte man sich viele Sachen kaufen: T-Shirts, Sammelkarten, Flummis aus Loom-Bändern, Ketten, Armbänder, Eis, Pralinen, Zeitungen und Zutaten für die Muffins und Waffeln in der Bäckerei. In der Bäckerei gab es leckere Muffins, Waffeln und Brote. Es gab auch kostenlose Obst- und Gemüsebecher. Mir hat die Kinderstadt sehr viel Spaß gemacht und alles gefallen.

Noah S.

Mecki – Veränderungen zum letzten Jahr

In diesem Jahr hat sich in der Kinderstadt einiges verändert. Jetzt gibt es auch Gemüsebecher, aber im letzten Jahr gab es nur Obstbecher. Es kamen auch einige Berufe dazu: Stühle bauen, Mühlespiel bauen und Polizist. In der Bank kann man sein Geld auf ein persönliches Sparbuch legen, was 2014 auch nicht ging. In diesem Jahr gibt es auch einen Bürgermeister und an jedem Tag andere Angebote, wie z.B. Trommeln oder Reiten. Auch der Pass sieht anders aus als im letzten Jahr. Das Kaufhaus heißt in diesem Jahr REWE, weil Rewe Geld dafür ausgibt.

[singlepic id=898 w= h= float=none]
[singlepic id=897 w= h= float=none]

Noah S.

Ein Tag in der Mechernicher Kinderstadt

In der Kunstwerkstatt werden kreative Holzfiguren gebaut.
In der Obstbar wird Obst geschnippelt, und das geschnippelte Obst dann in Plastikbecher gefüllt. Dieses Obstgemisch wird zum Mitnehmen hingestellt. Man kann sich das Obstgemisch ohne Meckis mitnehmen.

Ein Tag in der Mecki Stadt 1

In der Bäckerei läuft es so ähnlich, nur dass es kein Obst gibt, sondern Brot, Brötchen und andere Leckereien. Außerdem kosten diese Meckis.
Ein Tag in der Mecki Stadt 2

Im Einkaufsland von Mecki: Rewe kann man sich allerlei Sachen kaufen.
Im Malteserzelt gibt es alles rund ums Verbinden (mit dem Dreieckstuch) usw.

Ein Tag in der Mecki Stadt 3

Leander G. & Sabrina S.